Praxistag

Im Schuljahr 2014/15 haben wir den Praxistag eingeführt. Das bedeutet, dass die Schüler der Berufsreifeklassen der Jahrgangsstufen 8 und 9 nach einem zweiwöchigen Blockpraktikum einen Tag in der Woche in einem Betrieb ihrer Wahl mitarbeiten. Ziel dieses Praxistages ist es, den Jugendlichen einen Einblick in die Betriebs- und Arbeitswelt zu geben und ihnen den Übertritt in die Ausbildung und in ihr zukünftiges Berufsleben zu erleichtern. Gleichzeitig sollen die Betriebe auch die Chance erhalten, die Jugendlichen und ihre Stärken näher kennenzulernen. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrern.

Dieses Projekt wird vom Ministerium für Bildung und von der Agentur für Arbeit finanziell unterstützt, so dass auch außerschulische Partner in die Vor- und Nachbereitung des Praxistages mit eingebunden sind. In Kooperation mit ihnen führen wir Projekttage durch, bei denen z.B. Bewerbungsunterlagen und -fotos erstellt werden, die die Schülerinnen und Schüler auf einem USB-Stick erhalten, oder Eignungstests und Vorstellungsgespräche trainiert werden. Die Eltern der betreffenden Schülerinnen und Schüler werden zu Beginn der Maßnahme ausführlich an einem Elternabend informiert.                                                                                                      Nie                                                                                                         

 

https://praxistag.bildung-rp.de/gehezu/startseite.html 

 

 

 

Schüler/innen im Praxistag:

 

Tiermedizinische Fachangestellte

 

 

Medizinische Fachangestellte

 

 

Kauffrau im Einzelhandel

 

 

Sattler

 

 

Tourismuskaufmann